Wimpernlifting / Wimpernwelle

Was ist ein Wimpernlifting?
Beim Wimpernlifting werden deine Naturwimpern für mehr Schwung nach oben gebogen und bei Bedarf auch gefärbt. Deine Wimpern wirken dadurch länger und geschwungener. Optisch wirkt das Wimpernlifting, als hättest Du deine Wimpern mit einer Wimpernzange gebogen.

Ablauf und Dauer einer Wimpernliftingbehandlung
Dein Liftingtermin dauert ca. 45 Minuten.
Zuerst wird dir ein extra Pad auf den oberen Augenlidern fixiert und deine Wimpern mit einem speziellen Kleber darauf geklebt (keine Sorge, du wirst keine Schmerzen haben und auch der Kleber ist extra dafür gemacht und lässt sich problemlos wieder mit Wasser lösen), danach werden nacheinander zwei Lotions jeweils ca 5-7 Minuten aufgetragen und deine Wimpern gefärbt. Jetzt entferne ich Farbreste, die Pads und die Reste vom Kleber und trage Dir noch zwei Lotionen (Keratinlaminierung, für die Pflege und lange Haltbarkeit und Colorbooster, damit die Farbe auch lange hält) auf. Schon hast Du einen tollen Schwung in den Wimpern.

Wie lange hält ein Wimpernlifting?
Ein Wimpernlifting hält im Durchschnitt ca 6-8 Wochen und es ist nicht zwingend notwendig, es danach wieder aufzufrischen. Somit bist Du damit flexibler, als mit einer Wimpernverlängerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.